Projekte 03/2014

Frühling! Der Winter scheint selbst in Mitteleuropa vorüber, und sobald wir diverse Reiseaktivitäten (vorerst) einmal abgeschlossen haben, geht es daran, einige Projekte voranzutreiben, die bislang noch nicht ganz fertig geworden sind. Schließlich ist macht das Sabbatjahr von Martin Dühning nun Halbzeit und spätestens im Sommerquartal müssen unsere Hauptprojekte fertig sein.

Internet

Über die Winterruhe haben wir nur ein wenig Feinschliff an unseren Webseiten vorgenommen. Sie erscheinen nun wieder serifenlos, dafür aber klarer und lesbarer. Außerdem wurden einige kleinere optische Mängel ausgemerzt.

Inhaltlich sind bei unserem Online-Blog Anastratin wie geplant viele neue Artikel entstanden. Besonders die Film-Rezensionen erfreuen sich großer Beliebtheit, weshalb diese Rubrik wohl noch ausgebaut werden wird. Außerdem bereiten wir Fotos von unseren Reisen auf, die dort auch bald veröffentlicht werden sollen.

Druckprojekte

Die Anastratin Druckausgabe zum Thema "Steampunk" schreitet voran, verzögert sich aber noch wegen der enthaltenen Graphic Novel, die noch nicht fertig ist. 

Außerdem haben wir sie nun noch um Artikel zur Maker-Bewegung, zu Steampunk-Mode und Schmuck bereichert. 

Parallel dazu entsteht bereits die zweite Druckausgabe zum Thema "Traumzeit", sodass beide wohl kurz nacheinander erscheinen werden, voraussichtlich im Mai.

Künste & Musik

Aus Platz- und Lichtmangel heraus kam nicht viel an analoger grafischer Kunst zustande, technische Schwierigkeiten verhinderten auch den Großteil unserer Reisefotos von den Kanaren, was sehr schade ist.

Dafür haben wir aber einiges an Musik kreiiert, uns zusätzlich noch ein paar Instrumente und ein neues Aufzeichnungsgerät beschafft, das unabhängig vom PC funktioniert und daher portabler ist. 

Fertig geworden über das dunkle Viertel sind Lord Milony's Herbsttänze und die Wintertänze, die man sich beide auf Anastratin.de anhören kann.

Software

Größere Softwareanschaffungen haben wir nicht vorgenommen, lediglich vorhandenes ergänzt. 

Bei den Eigenkreationen schreitet dafür die Arbeit an unserem Adventure mit der Mogimaus, Mogymouse Apocalypse voran. Es entwickelt sich zu einem klassischen Adventure nach dem Vorbild aktueller Daedalic-Spiele, die uns sehr gefallen haben.

Blick über den Zaun

  • Die nunmehr von uns völlig unabhängige Schülerzeitung Phoenix am Klettgau-Gymnasium hat ihre erste Phoenix ganz ohne Martin Dühning, die Nr. 62, herausgebracht. Zum Inhalt können wir uns nicht äußern, da wir aus der Ferne keine ergattern konnten. Gerüchten zufolge soll sie aber schon vergriffen sein.
  • Am Hochrhein-Gymnasium bereitet man sich bereits fleißig auf das anstehende große Schuljubiläum vor.

Impressum | Datenschutz | Copyright © 1996-2017, Martin Andreas Dühning. 

Diese Seiten sind nichtkommerziell. Zuletzt aktualisiert am 1. September 2017.